sozialinfo.ch
Stellenmarkt sozialinfo.ch

Zurück zur Auswahl

Stellenmarkt der Geschäftsstelle sozialinfo.ch

main.html

Schwarztorstr. 26
CH-3007 Bern

 

geschaeftsstelle@sozialinfo.ch
http://www.sozialinfo.ch

Agogische/n Betreuer/in im BeWoCity (70%)


Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

70%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe, Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Aufsuchende Sozialarbeit/Sozialbegleitung, Suchthilfe, Wohnintegration/Wohnen

Stellenbezeichnung

Agogische/n Betreuer/in im BeWoCity

Institution

Soziale Einrichtungen und Betriebe

Stellenantritt

nach Vereinbarung oder per sofort

Arbeitsort

Betreute Wohnen City

PLZ Ort

8001

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

In den Sozialen Einrichtungen und Betrieben sind über sechzig Angebote des Sozialdepartements in den Geschäftsbereichen Arbeitsintegration, Kinderbetreuung, Wohnen und Obdach sowie Schutz und Prävention zusammengefasst. Der Geschäftsbereich Wohnen und Obdach setzt sich für eine wirkungsvolle Wohnintegration ein. Er bietet Einzelpersonen und Familien in Not vorübergehend Unterkunft an.

 

Das Betreute Wohnen City ist ein betreutes Wohnangebot für sozial und gesundheitlich beeinträchtigte Personen, die nicht in der Lage sind, sich in ein Heim einzufügen. Bei den Bewohnern handelt es sich um Personen mit langjähriger Alkohol- und Drogenabhängigkeit, die kein Abstinenzgebot einhalten können. Die Einrichtung des Geschäftsbereich Wohnen und Obdach verfügt über zwei rollstuhlfähige Liegenschaften mit möblierten Einzelzimmern und bietet fachliche Betreuung an 365 Tagen im Jahr. Insbesondere setzen wir uns für das drängende Thema „Sucht im Alter“ ein.

 

Infolge Pensionierung suchen wir per sofort oder n. Vereinbarung eine Fachperson HF/FH als

 

Agogische/n Betreuer/in im BeWoCity, 70%

 

Stellenbeschreibung

  • Mitverantwortung bei der Planung und Umsetzung des Betreuungsprozesses im Rahmen des Bezugspersonensystems

  • Bedürfnis- und ressourcenorientierte, individuelle Betreuung unserer Bewohnerinnen und Bewohner

  • Krisenintervention bei medizinischen und psychiatrischen Notfällen

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Fachpersonen und zuweisenden Stellen

 

Anforderungsprofil

  • Diplom in Pflege HF mit Vertiefung Psychiatrie

  • Berufserfahrung im niederschwelligen Bereich mit suchtkranken und psychisch beeinträchtigten Menschen

  • Bereitschaft für unregelmässige Arbeitszeiten und Einsatz an beiden Standorten

  • Ein hohes Mass an Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Flexibilität

  • Gute Kenntnisse in EDV - Anwendungen sowie sehr gute Deutschkenntnisse

 

Wir bieten

  • Berufliche Erfahrungen bei der Umsetzung des aktuellen Themas „Sucht im Alter“

  • Herausfordernde, vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem multidisziplinären Team

  • Grosszügige praxisbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Attraktive Anstellungsbedingungen der Stadt Zürich

 

Bewerben Sie sich

Ist der Funke gesprungen? Dann schicken Sie uns Ihre vollständigen Unterlagen. Vielleicht engagieren Sie sich schon bald zusammen mit einem eingespielten und motivierten Team für das soziale Zürich.

 

«online bewerben»

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Michael Uehlinger, Personalverantwortlicher, Tel. 044 412 6943.

Weitere Auskünfte

Marianne Spieler, Einrichtungsleiterin, beantwortet gerne Ihre Fragen unter Tel. 044 415 69 01. Informationen zur Institution finden Sie unter www.stadt-zuerich.ch/seb.

Bewerbungsfrist

31.10.2018

Aufschaltdatum

08.10.2018


Inseratenummer

ST-508416

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Zurück zur Auswahl