MITARBEITER/IN ENTWICKLUNG & FORSCHUNG PFLEGE, MTD, SOZIALE ARBEIT (60%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Gesundheitswesen

Stellenbezeichnung

MITARBEITER/IN ENTWICKLUNG & FORSCHUNG PFLEGE, MTD, SOZIALE ARBEIT

Institution

UNIVERSITÄRE PSYCHIATRISCHE KLINIKEN

Homepage

Stellenantritt

nach Vereinbarung oder per sofort

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4002

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

Die Universitären Psychiatrischen Kliniken (UPK) Basel sind eine der führenden universitären psychiatrischen Kliniken der Schweiz. Wir sind zuständig für die psychiatrische Versorgung sowie die universitäre Lehre und Forschung im Bereich Psychiatrie und Psychotherapie. Mit rund 1350 Mitarbeitenden und vier Kliniken verfolgen wir das Ziel, bestmögliche und effiziente Heilungschancen und somit Rückgewinnung von Lebensqualität anzubieten.

 

Für den Bereich Entwicklung & Forschung Pflege, MTD, Sozialdienst suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

 

MITARBEITER/IN ENTWICKLUNG & FORSCHUNG PFLEGE, MTD, SOZIALE ARBEIT 60%

 

IHR AUFGABENGEBIET

  • Initiierung und Beteiligung an Entwicklungs- und Forschungsprojekten zu Fragestellungen der klinischen Sozialen Arbeit mit Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit relevanten Institutionen und Schlüsselpersonen der Sozialen Arbeit
  • Einbindung in ein Team von sechs weiteren wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen
  • Agieren als Bindeglied zwischen Forschung und Praxis und Involvierung in zum Teil klinischen Arbeiten

 

IHR PROFIL

  • Studienabschluss auf Diplom- oder Masterniveau (z.B. Soziale Arbeit/ Sozialarbeit/ Sozialpädagogik, eventuell Heilpädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie)
  • Abgeschlossene Dissertation oder deren Bearbeitung erwünscht
  • Fundierte Kenntnisse in quantitativen und/oder qualitativen Methoden empirischer Forschung
  • Fähigkeit, Fragen, die sich in der Praxis stellen in wissenschaftliche Fragestellungen zu übersetzen, adäquate Methoden zu deren Beantwortung zu finden sowie die gewonnen Erkenntnisse wieder für die Praxis nutzbar machen
  • Fundierte Kenntnisse in Feldern der Sozialen Arbeit, in Psychodiagnostik/Förderdiagnostik und Sozialer Diagnostik
  • Beherrschen der englischen Sprache und praktische Berufserfahrung im Klinikalltag in interdisziplinären Teams
  • Spass an konzeptioneller und kreativer Arbeit und die Eigenschaft als kommunikationsstarke/r Team-Player/in

 

WIR BIETEN

  • Eine national und international sehr gut etablierte und vernetzte Klinik mit einem praxisnahen Forschungs-umfeld sowie eine dynamische Arbeitsatmosphäre
  • Attraktive und zeitgemässe Anstellungsbedingungen (GAV)
  • Bei Bedarf Unterstützung bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Portal (www.upkbs.ch/stellenmarkt).

Weitere Auskünfte

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Regine Heimann (+41 (0)61 685 21 24) oder Frau Regula Lüthi (+41 (0)61 325 54 83).

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

03.08.2017


Inseratenummer

ST-501079

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: