Arbeitsagogin / Arbeitsagoge HFP (80%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

80%

Qualifikation/Abschluss

Höhere Berufsbildung

Arbeitsfelder

Arbeitsintegration, Berufliche-, Integrationsmassnahmen

Stellenbezeichnung

Arbeitsagogin / Arbeitsagoge HFP

Institution

SAH Bern

Homepage

Stellenantritt

01.11.2017 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Interlaken

PLZ Ort

3800

Kanton

Bern

Stellenbeschrieb

 

Arbeitsagogen/in HFP als Fachmitarbeiter/in Praxiseinsatz 80%

 

für unsere Praxiseinsatzprogramme Velodienstleistungen Interlaken (ggf. Thun) sowie Gerätedemontage Interlaken.

 

Auftraggeber sind die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kanton Bern (GEF) und die Volkswirtschaftsdirektion des Kanton Bern (beco).

 

In dieser Funktion erfüllen Sie folgende Aufgaben:

  • Agogische Anleitung der Teilnehmenden
  • Führen der betrieblichen und fallbezogenen Administration
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Aufrechterhaltung der Angebote und Abläufe
  • Unterstützung von anderen Fachmitarbeitenden in den Praxiseinsatzprogrammen
  • Enge Zusammenarbeit mit internen Stellen und externen Partnern

 

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene arbeitsagogische Ausbildung HFP (eidg. Diplom; Vorgabe des Auftraggebers)
  • Handwerkliche Grundausbildung (vorzugsweise im Bereich Velomechanik, Metallbau, oder Recycling)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Erwachsenen in schwierigen Lebenssituationen
  • Sehr gute administrative, organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Flexibilität, Selbständigkeit und aktiver Beitrag zur Weiterentwicklung der Angebote
  • Innovative, sozialkompetente, teamfähige und durchsetzungsstarke Persönlichkeit

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

hrm@sah-be.ch

E-Mail

Weitere Auskünfte

Tillman Hirsch, Abteilungsleiter Praxiseinsatz, Tel 079 609 60 79

Bewerbungsfrist

27.08.2017

Aufschaltdatum

07.08.2017


Inseratenummer

ST-501116

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: