Projektleiter/in Quartierentwicklung Suhr (50% - 80%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Befristete Stelle

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

50% - 80%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Andere, Forschung/Lehre

Stellenbezeichnung

Projektleiter/in Quartierentwicklung Suhr

Institution

FHNW

Homepage

Stellenantritt

01.09.2018

Arbeitsort

Suhr

PLZ Ort

5034

Kanton

Aargau

Stellenbeschrieb

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Soziale Arbeit, Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung, ist per 01.09.2018 folgende Stelle mit Arbeitsort Suhr (AG) zu besetzen:

 

Projektleiter/in Quartierentwicklung Suhr (50–80 %)

 

Ihre Aufgaben: Die Quartierentwicklung in Suhr ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinde und der Hochschule für Soziale Arbeit der FHNW. Infolge der Pensionierung der derzeitigen Stelleninhaberin suchen wir Sie als Nach­folger/in. Ihre Hauptaufgabe als Projektleiter/in umfasst den weiteren Aufbau und die Profilierung der Quartierentwicklung in der Gemeinde auf Grundlage eines Fachkonzeptes. Im Rahmen dessen vernetzen Sie die Quartier­entwick­lung mit Bevölkerung, Verwaltung und Vereinen und bauen Beziehungsnetze und Beteiligungsstrukturen auf. Des Weiteren koordinieren Sie konkrete Projekte und beteiligen sich aktiv an deren Umsetzung. Sie vertreten das Pilotprojekt in den Fachgremien der Gemeinde, betreiben Öffentlichkeitsarbeit und bereiten Strukturen zur Verstetigung vor. Die Stelle ist vorerst bis 31.12.2020 befristet. Danach soll die Quartierentwicklung als Fachstelle in der Gemeinde etabliert werden.

Ihr Profil: Sie verfügen über einen Hochschulabschluss in Sozialer Arbeit, vorzugsweise mit Schwerpunkt Soziokulturelle Animation, und können auch Erfahrung im Projektmanagement (inkl. Leitung von Ehrenamtlichen und Praktikanten/-innen) vorweisen. Neben Kommunikationsstärke und Inno­va­tions­orientierung zeichnen Sie sich durch Ihre Bereitschaft für Einsätze ausserhalb der üblichen Arbeitszeit (abends und am Wochenende) aus.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Ihre Bewerbung können Sie Evelyne Christen, Personalverantwortliche, bis zum 30.04.2018 online zukommen lassen.

Weitere Auskünfte

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Matthias Drilling, Institutsleiter, T +41 61 228 59 12.

Bewerbungsfrist

30.04.2018

Aufschaltdatum

23.03.2018


Inseratenummer

ST-505010

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: