Behördenmitglied (70% - 90%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

70% - 90%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Kindes- und Erwachsenenschutz

Stellenbezeichnung

Behördenmitglied

Institution

Gemeindeverband KESB und SoBZ

Homepage

Stellenantritt

01.08.2018 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Hochdorf

PLZ Ort

6281

Kanton

Luzern

Stellenbeschrieb

Der Gemeindeverband (GV) ist die Trägerorganisation der Kindes- und Erwachsenen-SchutzBehörde (KESB) und vom Sozial-BeratungsZentrum (SoBZ). 28 Gemeinden mit total ca. 92‘000 Einwohnern/innen der Regionen Hochdorf und Sursee beziehen ihre Dienstleistungen beim Gemeindeverband, wobei folgende Fachbereiche angeboten werden:

  • Kindes- und Erwachsenen-SchutzBehörde
  • Berufsbeistandschaft Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Sozialberatung (Freiwillige Beratungen in den Bereichen Jugend, Einzelpersonen, Paare und Familien, Wirtschaftliche und Persönliche Sozialhilfe, gesetzliche Abklärungen)
  • Mütter- und Väterberatung, Erziehungsberatung für Eltern mit Kleinkindern
  • Suchtberatung und -therapie (Alkohol sowie alle legalen Suchtformen)
  • Administrative Aufgaben im Zusammenhang mit den oben aufgeführten Fachbereichen
  • Geschäftsstelle (Schwerpunkte Finanzen, HR, Facility, IT, Kommunikation)
  • Zusätzliche Dienstleistungen in Form von Pilotprojekten (Schulsozialarbeit …)

 

Die Kindes- und Erwachsenen-SchutzBehörde (KESB) ist eine interdisziplinär zusammengesetzte Behörde aus den Fachbereichen Recht, Sozialarbeit, Medizin, Psychologie und Pädagogik. Diese wird vom Rechtsdienst, dem Sozialabklärungsdienst und dem Revisorat sowie durch die Administration unterstützt. Die KESB ist für sämtliche erstinstanzlichen Entscheide im Kindes- und Erwachsenenschutz der Region zuständig.

 

Ihre Aufgaben

Das Behördenmitglied ist in eine der zwei Kammern des Spruchkörpers KESB zugeteilt. Die Verfahrensleitungen aller Geschäfte erfolgen nach Gemeindezuteilung. Zu den Aufgaben gehören:

  • Leitung/Instruktion von Verfahren und Durchführung von Abklärungen in der KESB
  • Entscheid über vorsorgliche Massnahmen
  • Entscheide in Einzelzuständigkeit, Mitwirkung in der Fachbehörde
  • Mitwirkung bei der Entwicklung einer einheitlichen Rechtsanwendung
  • Mitarbeit in der Sicherstellung der Koordination und Zusammenarbeit mit Fachstellen, Gemeinden und Behörden im Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Wiedererwägung oder Vorbereitung der Vernehmlassung zu Beschwerden gegen Entscheide der Behörde
  • Erteilen von Abklärungs- und Gutachtensaufträgen an Dritte
  • Durchführung von Anhörungen
  • Fachliche Aufsicht über laufende Massnahmen
  • Instruktion/Beratung Berufsbeistände/innen und private Beistände/innen
  • Fallunabhängige Öffentlichkeitsarbeit der Behörde KESB

 

Unser Angebot

  • Spannende, vielseitige und sehr verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Weiterentwicklung im Kindes- und Erwachsenenschutz
  • Moderner Arbeitsplatz am Standort Hochdorf
  • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen in Anlehnung an das kantonale Personalrecht

 

Für diese Stelle bevorzugen wir folgendes Berufsprofil

  • Hochschulabschluss im Bereich Recht
  • Mehrjährige Erfahrung im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht
  • Erfahrung in zivil- oder verwaltungsrechtlichen Verfahren von Vorteil
  • Erfahrung oder Abschlüsse in weiteren Kernkompetenzen der KESB von Vorteil (Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Recht, Treuhand, Verwaltung, Medizin)
  • Belastbare, durchsetzungsstarke und integre Persönlichkeit mit Teamgeist
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten und hohe Affinität für die interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie für die Gemeindestrukturen der Region
  • Stilsicheres Deutsch, Sprachgewandtheit in Wort und Schrift
  • Diskretion und Vertrauenswürdigkeit
  • Fähigkeit, Prioritäten zu setzen
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungskraft
  • Empathie gegenüber Menschen mit schwierigen Lebenssituationen
  • Verhandlungsgeschick
  • Psychische Belastbarkeit
  • Verbindlichkeit (Zuverlässigkeit und Genauigkeit)

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Gemeindeverband KESB und SoBZ
Geschäftsstelle HRM
Postfach 694
6281 Hochdorf

E-Mail

Weitere Auskünfte

Stephan Hasler Fachbereichsleitung KESB 041 914 62 25

Bewerbungsfrist

25.05.2018

Aufschaltdatum

07.05.2018


Inseratenummer

ST-505839

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: