Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention (60%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

60%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Gesundheitswesen, Suchthilfe, Andere

Stellenbezeichnung

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention

Institution

Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland

Homepage

Stellenantritt

01.08.2018 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

Uster (bis Sept. 2018 Volketswil)

PLZ Ort

8610

Kanton

Zürich

Stellenbeschrieb

Der Verein für Prävention und Drogenfragen Zürcher Oberland (VDZO) ist zuständig für die Förderung und Koordination von Einrichtungen der Sucht- und Gewaltprävention der Bezirke Hinwil, Pfäffikon und Uster. Der VDZO führt seit 1995 die regionale Suchtpräventionsstelle, die den 31 Mitgliedsgemeinden eine breite Palette von Dienstleistungen und Projekten zur nachhaltigen Sucht- und Gewaltprävention anbietet.

Die Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland sucht per 01. August 2018 oder nach Vereinbarung eine/n

Fachmitarbeiterin / Fachmitarbeiter Prävention (60%)

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen

  • Beratung von Organisationen, (Fach-)Institutionen, Behörden und Schlüsselpersonen in Gemeinden, Städten und Schulen
  • Beratung und Informationsvermittlung via Elternhotline (gesamtes Team)
  • Verantwortliche Ansprechpartnerin für rund 6 Gemeinden im Zürcher Oberland
  • Fachliche Begleitung und Schulung von MultiplikatorInnen
  • Entwicklung von Präventionsangeboten für Gemeinden, Institutionen und Schulen und Begleitung bei der Umsetzung
  • Durchführung von Programmen für Risikogruppen
  • Koordination des Kantonalen Netzwerks Gesundheitsfördernder Schulen im Zürcher Oberland
  • Koordination Fach- und Vernetzungstreffen auf Schulebene (u.a. mit der Schulsozialarbeit)
  • Bildungsdelegierte/r Volksschule für das Zürcher Oberland im Verbund der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich
  • Zusammenarbeit mit kantonalen Akteuren im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine Ausbildung in Gesundheitsförderung und Prävention oder im sozialen, pädagogischen, soziologischen oder psychologischen Bereich (FH oder Universität).
  • Erfahrung und/oder Weiterbildung in Prävention, Gesundheitsförderung, Projektmanagement, Erwachsenenbildung und Organisationsberatung / Coaching.
  • Idealerweise sind Sie mit den Strukturen in den Gemeinden und Schulen vertraut und haben Erfahrung in der Suchtprävention / Gesundheitsförderung.
  • Kenntnisse des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen
  • gute kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Anspruchsgruppen
  • kompetentes Auftreten in der Öffentlichkeit, Moderationsfähigkeiten
  • Selbständigkeit, Belastbarkeit sowie Freude an Kooperation im Team
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Unser Angebot

Es erwarten Sie eine selbständige, äusserst abwechslungsreiche Tätigkeit mit grossem Gestaltungsspielraum in einem kleinen Team, ein Arbeitsort im Herzen von Uster, Jahresarbeitszeit sowie attraktive Anstellungsbedingungen.

Bis September 2018 befinden wir uns, wegen Umbau und Sanierung, in Ersatzräumlichkeiten in der Gemeinde Volketswil.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Fridolin Heer, Stellenleiter, Tel. 043 399 10 82.  Wir freuen uns auf Ihre elektronische Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen bis 29.06.2018 an f.heer@sucht-praevention.ch

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Fridolin Heer
Stellenleiter
Suchtpräventionsstelle Zürcher Oberland

E-Mail

Weitere Auskünfte

043 399 10 82

Bewerbungsfrist

29.06.2018

Aufschaltdatum

31.05.2018


Inseratenummer

ST-506336

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: