Wissenschaftliche/r Assistent/in Sozialplanung mit Schwerpunkt „eingreifender Sozialstaat“ (50% - 60%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Befristete Stelle

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

50% - 60%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Altersarbeit

Stellenbezeichnung

Wissenschaftliche/r Assistent/in Sozialplanung mit Schwerpunkt „eingreifender Sozialstaat“

Institution

FHNW

Homepage

Stellenantritt

per sofort

Arbeitsort

Muttenz

PLZ Ort

4132

Kanton

Basel-Land

Stellenbeschrieb

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Soziale Arbeit ist per 01.10.2018 folgende Stelle mit Arbeitsort Muttenz zu besetzen:

 

Wissenschaftliche/r Assistent/in (50–60 %) Sozialplanung mit Schwerpunkt „eingreifender Sozialstaat“

 

Ihre Aufgaben: Sie arbeiten in einem vom Schweizerischen Nationalfonds finanzierten qualitativ-historischen Forschungsprojekt zu Hausbesuchen in der Sozialen Arbeit mit, das im Rahmen des NFP 76 „Fürsorge und Zwang“ durchgeführt wird. Sie leisten Unter­stützung bei der Planung, Durchführung und Auswertung von Interviews mit Betroffenen und Sozialarbeitenden sowie von teilnehmender Beobachtung. Ausserdem wirken Sie im Schwerpunkt Sozialplanung des Instituts mit. Die Stelle ist auf 3,5 Jahre befristet.

Ihr Profil: Sie verfügen über einen Hochschulabschluss (Master) in Sozial­wissenschaften (Soziale Arbeit, Soziologie etc.), gute Kenntnisse und Erfahrungen in qualitativer Sozialforschung (einschliesslich der Durchführung und Auswertung von teilnehmender Beobachtung und Interviews sowie in Auswertungsmethoden wie Grounded Theory oder rekonstruktiven Verfahren) sowie über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit. Des Weiteren verfügen Sie über Kenntnisse des Schweizer Sozialwesens sowie idealerweise über gute Französisch- und Englischkenntnisse.

Ihre Bewerbung können Sie Evelyne Christen, Personalverantwortliche, online über nachfolgenden Button zukommen lassen. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Dr. Martina Koch, Co-Projektleiterin, T +41 61 228 52 07.

 

Jetzt online bewerben

 

www.fhnw.ch/soziale-arbeit

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Evelyne Christen

Bewerbungsfrist

keine Angaben

Aufschaltdatum

08.06.2018


Inseratenummer

ST-506528

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: