Leiter/in Administration & Buchhaltung (70%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Festanstellung

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

70%

Qualifikation/Abschluss

Sekretariat/Administration

Arbeitsfelder

Gesundheitswesen, Heimwesen, Suchthilfe, Berufliche-, Integrationsmassnahmen, Werkstätten

Stellenbezeichnung

Leiter/in Administration & Buchhaltung

Institution

Stiftung Sucht

Homepage

Stellenantritt

01.04.2019

Arbeitsort

Basel

PLZ Ort

4010

Kanton

Basel-Stadt

Stellenbeschrieb

Die Stiftung Sucht in Basel hilft suchtkranken Menschen, ihren Platz in der Gesellschaft wieder zu finden und ein selbstbestimmtes und würdevolles Leben zu führen. Ihre vier Institutionen betreuen heute etwa 120 Personen mit verschiedenen professionellen Angeboten, die von Suchttherapie über Wohnbetreuung bis zum Arbeitstraining reichen.

 

Wir suchen per 1.4.2019 eine/n

 

Leiter/in Administration & Buchhaltung (70%)

 

Die Leitung Administration & Buchhaltung führt die Administration und Buchhaltung der Stiftung selbständig und sorgt dafür, dass unsere internen und externen Anspruchsgruppen (Stiftungsrat, Geschäftsleiter, Mitarbeitende, Klienten, Lieferanten, staatlichen Ämter usw.) in administrativen Belangen korrekt und professionell unterstützt werden.

 

Ihre Aufgaben:

  • Buchhaltung (Buchhaltungen inkl. Jahresabschlüsse für alle Betriebe, Debitoren- u. Kreditoren Überwachung, Rechnungsstellung, Lohnbuchhaltung)
  • Budget vorbereiten
  • Aufbereitung aller Controlling-Informationen und Statistiken
  • Planung und Durchführung allgemeiner Büroarbeiten (wie z.B. Korrespondenz)
  • Unterstützung des Geschäftsführers bei der Durchführung der Stiftungsrats- und Geschäftsleitungssitzungen, inkl. Protokollführung
  • Erstellung von Präsentationen und Berichten
  • Personaladministration (Lohnabrechnungen, Support im Personalprozess)

 

Unsere Anforderungen:

  • Kaufmännische Ausbildung (KV oder ähnliches), idealerweise mit einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung (z.B. DirektionsassistentIn)
  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in vergleichbarer Funktion
  • Sehr gute Kenntnisse der MS Office Programme
  • Ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • Hoher Grad an Eigeninitiative / arbeitet gerne alleine
  • Kommunikativ, initiativ, offen, hohe Sozialkompetenz
  • Erfahrung im sozialem Bereich und Interesse für den Suchtbereich
  • Die Arbeit verteilt sich auf 4-5 Arbeitstage (Dienstag und Donnerstag ganzer Tag Anwesenheit erwünscht)

 

Was Sie bei uns erwarten können:

  • Gestaltungsraum, ein attraktives Aufgabenspektrum und eine sinnstiftende Arbeit
  • ein modernes Büro 3 Minuten vom Bahnhof Basel SBB und ab Innerstadt
  • Fortschrittliche Arbeitsbedingungen

 

 

 

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschliesslich in elektronischer Form an die Geschäftsstelle der Stiftung Sucht: admin@stiftungsucht.ch.

Weitere Auskünfte

Francesco Castelli, Geschäftsleiter Stiftung Sucht, 076 373 25 71.

Bewerbungsfrist

30.09.2018

Aufschaltdatum

27.08.2018


Inseratenummer

ST-507675

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: