Doktorand/in (90%)



Stellenangaben

Anstellungsverhältnis

Befristete Stelle

Funktion

Qualifizierte Fachmitarbeit

Beschäftigungsgrad

90%

Qualifikation/Abschluss

Hochschulstufe

Arbeitsfelder

Erziehung/Bildung, Schulsozialarbeit, Familienberatung

Stellenbezeichnung

Doktorand/in

Institution

Pädagogische Hochschule St.Gallen

Homepage

Stellenantritt

01.01.2019 oder nach Vereinbarung

Arbeitsort

St.Gallen

PLZ Ort

9000

Kanton

St. Gallen

Stellenbeschrieb

Für das Zentrum Frühe Bildung am Institut Lehr-Lernforschung suchen wir per 1. Januar 2019 oder nach Vereinbarung eine/n Doktorand/in (90%) für das internationale Forschungsprojekt «Familienzentren als Orte sozialer Innovation».
Familienzentren können zur Integration beitragen. Im Projekt werden mit einem ethnographsichen Vorgehen Organisations- und Kooperationsprozesse untersucht, um die Teilhabe von Familien mit Migrationserfahrung im Familienzentrum zu verstärken. Zudem berät der Doktorand/die Doktorandin Gemeinden und Organisationen im Aufbau von Familienzentren.

 

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt: Dokumentenanalyse, Fragebogen, Initialtagung, Teilnehmendenbeobachtung.
  • Prozessbegleitung als Dienstleistung im Auftrag von Gemeinden und Kantonen für die Konzipierung von
  • Familienzentren: Moderation, Fachimpulse, Berichterstattung
  • Wissenschaftliche Publikations- und Vortragstätigkeit
  • Dissertation im Rahmen des Projektes
  • Evtl. Tätigkeit in Aus- und Weiterbildung

 

Ihr Profil

  • Guter Hochschulabschluss in einer Sozialwissenschaft, Spezialisierung frühe Kindheit erwünscht
  • Kenntnisse in qualitativen Forschungsmethoden oder Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Kompetenzen für Erwachsenenbildung: Prozessbegleitung und Auftrittskompetenz
  • Kompetenzen für Projektmanagement
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Hohe Selbstständigkeit, hohes Engagement, organisatorisches Geschick

 

Wir bieten eine interessante und herausfordernde Tätigkeit in einem anregenden und unterstützenden Umfeld. Für die Erarbeitung der Dissertation werden zeitliche Ressourcen vorgesehen und wissenschaftliche fachliche Unterstützung gesichert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Beteiligung an wissenschaftlichen Publikationen und zur Teilnahme an Kongressen. Die Anstellung ist befristet. Es ist eine Mittelbau-Anstellung vorgesehen. Arbeitsort ist St.Gallen.

Kontaktmöglichkeit

Bewerbung an

direkt in unserem Online Tool unter

https://stellen-phsg.ch/

Weitere Auskünfte

Prof. Dr. Franziska Vogt, Leiterin Institut Lehr-Lernforschung und Zentrum Frühe Bildung, Telefon: +41 71 243 94 82.

Bewerbungsfrist

10.12.2018

Aufschaltdatum

27.11.2018


Inseratenummer

ST-509363

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Stellenausschreibung liegt beim Inserenten

Dieses Jobangebot ihren Freunden empfehlen oder teilen: